Coronazeit: Und warum Upcycling jetzt erst recht Sinn macht!

Warum Upcycling jetzt wichtig ist

Viele von uns haben in der Coronazeit ausgemistet, aufgeräumt und vor allem weggeworfen!

Während der Corona Zeit nutzten viele Menschen die Gelegenheit zum aussortieren. Vor allem die Kleiderschränke mussten dran glauben. Das macht sich vor allem bei den Statistiken im Bereich Textilmüll bemerkbar. 

2020 haben wir in Deutschland Rekordzahlen erreicht.

Der Berg an Textilmüll wächst. Jeder Deutsche wirft jährlich 4,7 Kilogramm Kleidung weg. Kein Land produziert mehr Textilmüll als Deutschland in Europa……“Fast ein Viertel (24,3 Prozent) aller textilen Abfälle werden CO²-intensiv verbrannt“, heißt es in der Untersuchung. „Mehr als die Hälfte des Kleidermülls (57,1 Prozent) landet schlussendlich auf den besonders umweltschädlichen Deponien.“ Quelle: Tagesspiegel

...nur 500g von 4,7kg werden recycelt.

Laut aktueller Studie. Das sind gerade mal knapp unter 11%. Das spornt uns nach wie vor an, weiter zu machen. Denn die Altkleidercontainer sind überfüllt. Auch wir spüren das bei der Abgabe von Textilresten. Früher hat sich die DRK Oranienburg gefreut wenn wir zur Abholung angerufen haben. Heute hören wir fast immer „bitte nochmal in 4 Wochen anrufen, die Lager sind voll“. Dazu haben wir bereits im Winter auf Instagram berichtet. 

Deshalb nutzen wir diese Ressourcen um den Lebenszyklus zu verlängern. Hochwertige Textilressourcen aus verschiedensten Quellen bekommen bei uns ein neues stilvolles, zweites Leben.

Upcycling

Dieses Wissen war auch schön immer unser Antrieb. Denn es ist ja inzwischen bekannt das die Mode,- und Textilindustrie einer der größten Umweltsünder ist. Wenn die produzierte Ware dann nach einem kurzen Gastspiel im Textilmüll landet, ist das doppelt bitter. 

Sie möchten auch nachhaltig agieren?
Sie können, für unsere Produktion, Kleidung spenden 
oder eines der vielen Hemd´s Up Produkte im Onlineshop kaufen. 

Damit tun Sie viel Gutes. 

HemdsUp_Remember

Oder wir fertigen Ihr ganz persönliches Erinnerungsstück!

Hemds UP Sandra Schimmele

Hallo, ich bin Sandra Schimmele,

Gründerin von Hemd`s Up. Es nervt mich, dass Tonnen an Textilien verbrannt werden oder im Müll landen. Um die Lebensdauer von Textilien zu verlängern, produzieren wir exklusive und stilvolle Produkte aus hochwertigen, defekten oder aussortierten Textilien. Alltagstauglich und salonfähig. Auch aus Ihrer Kleidung! In unsere Produktion „Made in Germany“ integrieren wir auch Menschen mit Handikap und unterstützen soziale Projekte.

Mehr aus dem Blog