Slowfashion und Refashion - im Pop Up Store Berlin​

Slowfashion und Refashion
im Pop Up Store Berlin

Wir sind mit Fashion Exchange wieder auf Roadshow.

Pünktlich zum Gallery Weekend Berlin öffnet der Pop Up Store von Fashion Exchange. Vom 11. bis 13. September lädt die Community für Independent Fashionlabels alle Kunst- und Modeinteressierten zum Shoppen in die Heckmann Höfe in Berlin-Mitte ein. 20 ausgewählte Fashiondesigner zeigen, was aus Kreativität und handwerklichem Geschick entstehen kann.

Freu dich auf Mode von rund 20 Independent Fashionbrands aus ganz Deutschland und Europa. Von femininen Kleidern, klassischer Alltagsmode bis hin zu lässiger Streetwear  – der FAEX Pop Up Store hat eine große Vielfalt an einzigartigen Designs zu bieten. Im idyllischen Ambiente der Heckmann Höfe können Kunstinteressierte und alle, die sich gern inspirieren lassen möchten, kuratierte Designlabels und deren Kollektionen entdecken. Alle Designerbrands sind inhabergeführte Unternehmen, bei denen die Stoffqualität und eine transparente Produktion großgeschrieben werden. Mit etwas Glück läuft man sogar dem ein oder anderen Designer auch persönlich über den Weg. Denn viele der Kreativen haben ihre Ateliers in Berlin.

Das Konzept entspricht ganz unserer Philosophie. Alle Termine finden Sie auch auf

https://fashion-exchange.eu/events/

Berlin

Heckmann – Höfe

Oranienburger Str. 32, 10117 Berlin -Mitte

Öffnungszeiten

Freitag, 11. September von 11 bis 21 Uhr

Samstag, 12. September von 11 bis 21 Uhr

Sonntag, 13. September von 11 bis 19 Uhr

 

Pop Up store

Der Termin passt nicht? 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir halten Sie auf dem Laufenden über weitere Termine.

Bis dahin entspannt shoppen in unserem OnlineShop.

„UPCYCLINGMODE IST ABSOLUT TRAGBAR“

FAEX: Interview mit Sandra Schimmele, Gründerin von Hemd’s Up

Das Label Hemd’s Up setzt sich für nachhaltige Mode ein und verfolgt das Ziel, Upcyclingmode salonfähig zu machen. Hochwertiger, aussortierter Herrenbekleidung und Textilressourcen aus Industrie und Handel wird durch Upcyling ein zweites Leben eingehaucht. Jedes gefertigte Stück ist ein exklusives Unikat und wird in liebevoller Handarbeit gefertigt. Nach der Teilnahme an dem FAEX Pop Up Store zur Berliner Fashion Week im Juli 2019 ist das Label außerdem Teil der diesjährigen FAEX Herbsttour. Wir haben der Gründerin Sandra Schimmele einige Fragen zu ihrem Label und zur Produktion der Kollektion gestellt.

Wo bekommst du das Material für deine Designs her und nach welchen Kriterien suchst du es aus?

Für die Produktion beziehe ich meine „Rohstoffe“ aus unterschiedlichen Quellen. Leicht defekte Kleidungsstücke aus Handel oder Industrie aber auch Aussortiertes aus Privathaushalten. Hochwertige Stoffe beziehe ich ….. Hier gehts zum kompletten Interview

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.