FAQ - Hemds Up

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen

Welche Bekleidungsstücke erhalten bei Hemd´s Up ein neues Leben?

Im Moment konzentrieren wir uns auf Herrenhemden, Herrenanzüge, Herrenhosen (Chinos, Anzugshosen), Mäntel und Krawatten und Seidentücher. Defekte Kleidung aus dem Handel ebenso, wie aussortiertes aus Privathaushalten. Die Voraussetzung, dass wir die Bekleidung weiterverarbeiten finden Sie hier.

Ich möchte gerne aus meinen Stücken ein persönliches Unikat fertigen lassen. Wie funktioniert das?

Hier erfahren Sie in 4 Schritten wie Sie zu Ihrem ganz persönlichen Unikat kommen.

Wie lange dauert die Produktion für mein „Persönliches Unikat“?

Kalkulieren Sie ab Auftragsbestätigung 4-6 Wochen ein. Die Produktionszeit ist abhängig von Modell und Details. Sind diese bekannt stimmen wir uns mit der Produktion ab, um Ihnen ein verbindliches Datum zu nennen. Produkte aus Krawatten sind meist in 2-4 Wochen produziert.

Wie individuell kann ich mein persönliches Unikat gestalten?

Lassen Sie sich vorab von gefertigen Produkten inspirieren. Wir finden in einem detaillierten Beratungsgespräch eine exklusive Variante für Ihr ganz persönliches Einzelstück. Lassen Sie sich im Shop inspirieren

Wie und wo werden Hemd´s Up Produkte gefertigt?

Jedes einzelne Produkt ist ein Unikat.
Die komplette Abwicklung und Produktion ist Handarbeit und „Made in Germany“. Wir arbeiten mit Behinderten Werkstätten in Berlin zusammen.  Zusätzlich beschäftigt Hemd´s Up noch gelernte Schneiderinnen in Heimarbeit. Die Philosophie von Hemd´s Up finden Sie hier

Nicht die richtige Antwort gefunden?

Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter Tel.: 03302 4945850